Ab nach dRAUSsen zum Freiluftunterricht

NMS Gerlitz Hartberg, Region Oststeiermark: Im Klostergarten in Hartberg gibt es bereits 2 Hochbeete, welche Schülerinnen und Schüler der 2b Klasse NMS Gerlitz betreuen und nützen. Da es leider keine Sitzmöglichkeiten in der Nähe des Gartens gibt, haben SchülerInnen und Lehrerinnen beschlossen, im Werk- und BE-Unterricht, Hocker anzufertigen. So wurden im Zeitraum von September bis Dezember 2016 Materialien angeschafft und Gestaltungsideen gesammelt. Im Jänner wurde mit Feuereifer am Projekt gearbeitet und so entstanden sehr schöne Hocker, welche in der Garage im Klostergarten gelagert werden. An schönen Tagen haben die Schüler die Möglichkeit im Klostergarten unter dem Kirschbaum unterrichtet zu werden. Sie können die Natur genießen und haben Abwechslung im Schulalltag. Nach der Gartenarbeit können die Kinder darauf ausruhen. Verschiedenste Unterrichtsgegenstände möchten diesen „Frei-Luft-Unterricht“ anbieten und die Tische und Hocker dafür nützen. 

Was uns dabei wichtig ist: Kinder sollen sich in der frischen Luft  aufhalten. Ihre Jausenpausen im Freien verbringen. Zur Ruhe kommen und ausspannen können. Lernen gelingt besser in einer angenehmen Atmosphäre.